Zahnarztpraxis Dr. Uli Petschler & ZÄ Hanka Herholdt

Unser Leistungsspektrum

Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die als Träger für festsitzende Kronen und Brücken dienen. Fehlen mehrere Zähne in einer Reihe oder ist der Kiefer komplett zahnlos, ist die Lösung häufig eine Versorgung mit mehreren Implantaten. Diese tragen dann sogenannte Teleskopprothesen oder ein "Druckknopfsystem", das zum Reinigen herausgenommen werden kann.

Einzelzahnimplantate bieten sich besonders dann an, wenn die Nachbarzähne links und rechts der Lücke noch völlig gesund sind - für die Befestigung einer Brücke müssten diese nämlich zu Stümpfen geschliffen und überkront werden. Durch das Implantat hingegen wird keine natürliche Zahnsubstanz zerstört.

Ob Implantate gesetzt werden können, hängt allerdings grundsätzlich von der Beschaffenheit des Kieferknochens ab. In manchen Fällen, zum Beispiel wenn bei einem Unfall ein Zahn ausgeschlagen wurde, ist eine Sofortimplantation möglich. Ist die Substanz des Kieferknochens jedoch (etwa durch vorherige Entzündungen) reduziert oder zu schwach, erfolgt in einem ersten Schritt der Knochenaufbau. Nach erfolgreicher Heilung und Festigung des Knochens wird dann einige Monate später das Implantat eingesetzt. Erst wenn auch dieses fest eingeheilt ist, wird die Krone darauf befestigt.

Der Eingriff zum Einsetzen eines Implantats wird schmerzfrei durchgeführt und dauert etwa 20 Minuten. Implantate sind sicherlich die komfortabelste Form von Zahnersatz, werden jedoch nicht bei allen Patienten von der Kasse erstattet. Wir beraten Sie gerne zu den für Sie in Frage kommenden Möglichkeiten.

Wir verwenden das ASTRA-Implantatsystem.

© 2011 Zahnarztpraxis Dr. Uli Petschler & ZÄ Hanka Herholdt  |  JLIB_HTML_CLOAKING