Zahnarztpraxis Dr. Uli Petschler & ZÄ Hanka Herholdt

Unser Leistungsspektrum

Parodontologie

Unser individuelles Konzept aus Keimtest, entsprechender Behandlung, Pflegeempfehlungen und Kontrolle hält Ihr Zahnfleisch gesund - und Ihre Zähne im Mund bis ins hohe Alter!

Nicht bei jedem Patienten macht sich eine Entzündung des Zahnfleischs (Gingivitis) oder des Zahnhalteapparats (Parodontitis) gleich durch Zahnfleischbluten bemerkbar.

Auch im gesunden Mund sind verschiedene Bakterienarten nachweisbar. Durch einen Speicheltest können wir jedoch feststellen, ob Anzahl und Art der Mikroorganismen in der Umgebung der Zähne in Ordnung sind oder ob die Mundflora an diesen Stellen aus dem Gleichgewicht geraten ist. Wir messen die Tiefe der Zahnfleischtaschen und überprüfen, ob das Zahnfleisch zu leicht blutet; falls eine Entzündung vorliegt, entfernen wir zahnschonend die harten Beläge an der Wurzeloberfläche der Zähne.

Abhängig von der Diagnose empfehlen wir eine professionelle Zahnreinigung in bestimmten Abständen. Diese wirkt der erneuten Vermehrung schädlicher Bakterien an der Zahnoberfläche entgegen. Sie brauchen sich nicht selbst um die Einhaltung der Termine zu kümmern - durch unseren Recall-Service erfahren Sie per Post oder E-Mail, wann es mal wieder Zeit ist, uns die Zähne zu zeigen.

Im Rahmen der Prophylaxe (Vorsorge) erfahren Sie, wie Sie besonders die Zahnzwischenräume mit Zahnseide, Zahnhölzern und Interdentalbürstchen selbst pflegen können, um weiteren Entzündungen vorzubeugen. Diese Maßnahmen nehmen nur wenige Minuten pro Tag in Anspruch, sind leicht in Ihre tägliche Körperpflege-Routine integrierbar und verhindern langfristig viele Zahnprobleme in der Zukunft. Wussten Sie, dass die Oberfläche der Zahnzwischenräume bis zu 30% der gesamten Zahnoberfläche beträgt?

Außerdem haben wir in manchen Fällen einige Ernährungstipps für unsere Patienten. Denn einige der Bakterien-Arten, die Entzündungen des Zahnhalteapparates hervorrufen können, entwickeln sich dann besonders schnell, wenn bestimmte Bestandteile unserer täglichen Nahrungsmittel im Übermaß vorhanden sind. Wenn wir beim Keimtest solche Bakterien bei Ihnen feststellen, werden wir Ihnen auch Empfehlungen zu Ihrem Speiseplan mit auf den Weg geben. Das bedeutet nicht, dass Sie dann eine Art von "Diät" einhalten müssen - wir sagen Ihnen lediglich, ob bestimmte Lebensmittel eingeschränkt werden sollten, oder wie Sie Ihre Zähne nach dem Genuss dieser Lebensmittel pflegen sollten.

Bei Ihrem nächsten Recall-Termin wird dann überprüft, ob unsere Tipps und Ihre Umsetzung zusammenpassen. Wenn nicht, dann werden wir gemeinsam weiter daran arbeiten.

Außer den genannten Maßnahmen zur Vermeidung bzw. Behandlung von Parodontitis führen wir in besonderen Fällen auch kleinere parodontalchirurgische Eingriffe in unserer Zahnarztpraxis durch.

© 2011 Zahnarztpraxis Dr. Uli Petschler & ZÄ Hanka Herholdt  |  JLIB_HTML_CLOAKING